BangeWasert

Posts by Jörg Bange

Datenschutz – Vom Kellerkind zum Unternehmensschreck?

Seit Geltung der DSGVO ist der Datenschutz ins Zentrum des Unternehmensrechts gerückt. Die Androhung von hohen Bußgeldern und die unübersichtliche Rechtslage machen einen einfachen Umgang mit den Vorgaben schwer. Datenschutz wird als Hemmschuh für digitale Innovationen betrachtet. Oder als administratives Monstrum, das zu viele Ressourcen bindet und keine wirtschaftlichen Vorteile hat. Doch Datenschutz kann ein […]

Fotografen: Schadensersatz für unerlaubte Nutzung nach den MFM-Tabellen. Ein Überblick über die neusten Entwicklungen.

Fotografen wegen der unerlaubten Nutzung ihrer Bilder zu vertreten, war für Anwälte lange ein einfaches Geschäft: Abmahnung versenden, Unterlassungserklärung erhalten, Schadensersatz auf Grundlage der MFM-Honorartabelle berechnen, Geld vereinnahmen. Verfahren beendet. Und wenn die Verletzer den Schadensersatz nach MFM bezweifelt haben, wurden sie spätestens vor Gericht eines Besseren belehrt. Diese Zeiten sind vorbei. Es wird jetzt […]

Lizenzen und IT-Projekte

Bei der Durchführung von IT-Projekten stehen technische und kaufmännische Aspekte im Mittelpunkt. Auch wenn die Abwicklung überwiegend rechtlich abgesichert wurde, bleibt nicht selten eine Frage offen: Welche Lizenzen erhält das Unternehmen am Ende eines Projektes und in welchem Umfang können damit die Entwicklungen eigenständig genutzt und weiterentwickelt werden? von Jörg Bange Der Erwerb von Standardsoftware […]

Flexibel entwickeln – Agile Softwareentwicklung in IT-Projekten

Die Durchführung von IT- Projekten nimmt viel Zeit und Ressourcen des Unternehmens in Anspruch. Investitionen in ein IT-Projekt können leicht in die Millionen gehen; auch Projekte in einem kleineren Umfang können für ein kleines Unternehmen eine bedeutende Mittelbindung bedeuten. Die Risiken im Zusammenhang mit IT-Projekten liegen in der oft unzureichenden Planung, der Vielzahl an Änderungen […]

Trügerische Sicherheit – Buy-Out Lizenzverträge

Der Erwerb der umfassenden Nutzungsrechte an einem Werk eines Urhebers (Buy-out) ist ein Mittel, um Streitigkeiten über den Umfang der Nutzungsberechtigung zu vermeiden. Der Bundesgerichtshof hat bestätigt, dass solche Buy-Out-Lizenzverträge grundsätzlich wirksam sind. Es bleiben jedoch für den Verwerter Risiken.   Buy-Out auf dem Vormarsch Bei Unternehmern hat sich in den letzten Jahren die Erkenntnis […]

IT-Projekte vor Gericht – Lang, kompliziert, teuer und mit ungewissem Ausgang

Konflikte in IT-Projekten kosten schon außergerichtlich Zeit und Nerven. Wird der Streit vor Gericht ausgetragen, werden erst recht Ressourcen und Kosten gebunden. Die juristische Aufarbeitung eines IT-Projektes in einem Gerichtprozess ist mühsam und steckt voller Überraschungen. Dabei gibt es Alternativen und eine gute Vorsorge.  von Jörg Bange Gründe für Konflikte IT-Projekte werden nicht selten ungenau […]